Arie-Jan van Dam ist seit 1975 als Viehhändler aktiv tätig. Als Einmannbetrieb von seinem Wohnsitz in Friesland aus begonnen hat sich sein Betrieb mittlerweile zu einem in der  niederländischen Kälberwelt gut bekannten Unternehmen entwickelt. Mittlerweile arbeiten die drei Söhne ebenfalls im Betrieb und haben dort ihr eigenes Tätigkeitsfeld. Van Dam ist spezialisiert auf den Handel von nüchternen Kälbern, Startkälbern, sowie Roséfleisch- und Weißfleischkälbern. Sich die Wünsche des Kunden anhören und die Lieferung des entsprechenden Kalbes sind die Ausgangspunkte für unsere Arbeit. Da wir alles in eigener Verwaltung haben, wird jede Phase des Handel von uns selbst betreut. Sowohl der Einkauf von nüchternen Kälbern, das Unterbringen und die Betreuung im Mastbetrieb, der Transport und der Absatz zum Schlachthof werden von Arie-Jan und seinen Söhnen mit großer Sorgfalt begleitet. Bei uns gilt noch die alte Handelsregel: Ein Mann, ein Wort. Ehrlichkeit und Zuverlässigkeit werden bei den Van Dams groß geschrieben.